Monarchiefreunde

Bürgervereinigung für die Wiederherstellung des Deutschen Kaisertums

Landesverband Bayern

Aktivitäten

Gedenkfeier für Prinz Albert

Markgraf von Sachsen 1934 - 2012

 

 

 

 

 

 

Grußworte vom Präses

Professor Dr. H-D. Fraund

 

Wir sind heute hier zum Gedenken an unseren hochverehrten Verstorbenen, Seine Königliche Hoheit, Dr. phil. und Ehrendoktor einer amerikanischen Universität Prinz Albert von Sachsen Herzog zu Sachsen Markgraf von Meißen.

Leben und Wirken dieses großen Wettiners waren gekennzeichnet von der Hingabe an eine einzige und überragende Aufgabe, der Faszination einer großen Seele.

Wir, seine Weggenossen, erlebten bis zuletzt einen Meister der Historie, Erbe und Sachwalter des Hauses Wettin.

Die Aura seiner Vorträge, Publikationen und seiner menschlichen Größe wirken weit hinein – in das Heute und Morgen, die Zeit ohne ihn.

Am Samstag, 16 Mai 2015 fand an der Grablege von Dr. Prinz Albert von Sachsen die feierliche Einweihung der prinzlichen Gruftanlage statt. Er war bereits am 6. Oktober 2012 verstorben, hatte bisher aber nur ein schlichtes Holzkreuz auf der letzten Ruhestätte, die sein großer Vorfahre August der Starke 1720 anlegen ließ.

Die Anteilnahme unter Einbeziehung vieler Schützenverbände war großartig und entsprach seiner Verehrung im sächsischen Raum und der alten Residenzstadt Dresden.

Organisiert hatte die Feierlichkeit die Witwe des Verstorbenen, Prinzessin Elmira von Sachsen, gemeinsam mit Chevalier Klaus von Przyklenk.

Der letzte Königs-enkel war unser hochverehrter Präses. Prinz Albert bereicherte mit großer volkstümlicher Be-scheidenheit den monarchischen Gedanken Wir Monarchiefreunde gedenken seiner in Würde und Ehren.